01.10.2013

Anne Jonas-Ulbrich Bücher Köndgen Jochen Rausch Jörg Degenkolb-Değerli Liebesgruss Nordstadt Elberfeld Tuffi

Der Berg liest – Bücher Köndgen liest mit …

... und bringt Jochen Rausch mit seinem neuen Buch "Krieg" auf die Bühne. Njuuz verlost ein Exemplar.

Bildschirmfoto 2013-10-01 um 17.29.03

Aktuelle Stellenangebote:

Im Rahmen des Lesefestivals „Der Berg liest“ in der Nordstadt Elberfeld werden über zwölf Stunden in einer konzertierten Aktion Lesungen an vielen möglichen und unmöglichen Orten abgehalten. 2011 fanden an fast 100 Orten Lesungen statt. Dieses Jahr ist Bücher Köndgen als Sponsor dabei und läd in das Atelier von Anne Jonas-Ulbrich, der Erfinderin der Liebesgruss-Edition ein.
Den Anfang der 3 Lesungen machen um 12.00 Uhr Ariane Rudolph & Simone Jacken mit dem Kinderbuch „Tuffi – Eine elefantastische Geschichte“. Um 14 Uhr sind alle Kinder eingeladen, mit Ariane Rudolph – sie ist frei schaffende Grafikerin und Illustratorin – und Anne Jonas-Ulbrich so viele Tuffis zu drucken, wie möglich.
Um 18 Uhr liest Jörg Degenkolb-Değerli seine humoristischen, satirischen, höchst unterhaltsamen Texte. Degenkolb-Değerli schreibt seit ca. 1975. Er ist Urheber der beiden Leseformate „Wortwache“ und „Schwatzfahrer“. Wer Lust auf Beispiele hat, möge sich den Trailer ansehen:

Ab 21.00 Uhr liest Jochen Rausch aus seinem neuen Buch „Krieg“. Der Trailer vermittelt ein Gefühl davon, wie das schwere Thema aufbereitet ist:

Jochen Rausch ist Journalist, Autor und Musiker. Seit 2000 ist er Programmchef von 1LIVE. Mit seinem Musikprojekt Lebendigital brachte er die musikalische Bearbeitung von Gedichten Jörg Fausers und mit Udo Lindenberg das Spoken Song-Projekt Lindenbergtracks heraus.

Termin: Sonntag, 13.10.13, ab 12 Uhr, Atelier liebesgruss von Anne Jonas-Ulbrich, Schreinerstr. 9a, 42105 Wuppertal.

Gewinnen: Das Buch können Sie gewinnen, wenn Sie bis zum 14.10. eine Mail schicken an: schrader@njuuz.de – Stichwort „Der Berg liest“. Die Gewinner werden ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Alle Leseorte von „Der Berg liest“ finden Sie auf der folgenden Karte: „Der Berg liest“ bei Google Maps

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.