26.09.2013

Bürgerinitiative für Landwirtschaft und gesunden Lebensraum Dönberg Legehennenanlage Stürmanns

Bürgerinitiative übergibt Unterschriften an Peter Jung

Am morgigen Freitag (27. September) wird die Bürgerinitiative für Landwirtschaft und gesunden Lebensraum ihre bis dahin gesammelten Unterschriften gegen eine mögliche Hühner-Agrarfabrik bei einem Vor-Ort-Termin am Stürmannsweg an Oberbürgermeister Peter Jung übergeben.

Erst im Frühsommer hat sich die Bürgerinitiative für Landwirtschaft und gesunden Lebensraum formiert, als Pläne zur Errichtung einer Hühneragrarfabrik gigantischen Ausmaßes am Stürmannsweg bekannt geworden sind. Bis dato liegt der Stadt lediglich eine Interessenbekundung vor, doch aufgrund der Gefahren – Schaden für den Lebensraum Dönberg, von Tier und Natur sowie der Gesundheit der Bevölkerung – hatte man sich frühzeitig zum Protest und Verhinderung dieses Projektes formiert.

Längst geht es aber nicht nur um das Projekt vor der eigenen Haustür. Ziel ist es auch, durch eine partei- und länderübergreifende Initiative eine Gesetzesnovellierung zu erreichen, die solche Vorhaben im Außenbereich auch anderswo verhindern.

Logo_Buergerinitiative

Rund 3.000 Unterschriften hat die Initiative bei verschiedenen Aktionen am Dönberg, aber auch bei persönlichen Besuchen der Bürger und Bürgerinnen sammeln können. Dies beweist, wie breit der Protest der Menschen im Stadtteil Dönberg ist.

Die Unterschriftenlisten sollen jetzt bei einem weiteren Vor-Ort-Termin an Oberbürgermeister Peter Jung offiziell übergeben werden. Bei einem ersten Termin Ende Juni hatte er sich ebenfalls klar gegen ein solches Vorhaben ausgesprochen.

OB Peter Jung erhält die gesammelten Unterschriften.OB Peter Jung erhält die gesammelten Unterschriften.

 

Wir freuen uns, wenn Sie der Übergabe der Unterschriftenlisten beiwohnen und laden Sie herzlich ein

am Freitag, 27. September 2013 um 13 Uhr am Stürmannsweg in Wuppertal-Dönberg.

 

Weitere Informationen unter

www.lebensraum-doenberg.de sowie bei Facebook.

Quelle: PM vom 26.09.13

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.