12.09.2013

bergischer unternehmerkongress Claus Hipp peter bofinger Wirtschaftsjunioren Wuppertal wolfgang gerke

Die Spannung steigt: nur noch wenige Tage bis zum Unternehmerkongress

Am Freitag kommender Woche findet der 11. Bergische Unternehmerkongress der Wuppertaler Wirtschaftsjunioren statt. Mit Claus Hipp, Wolfgang Gerke und Peter Bofinger bieten die Jungunternehmer erneut Referenten der Extraklasse auf. Wir werfen einen Blick zurück auf die Redner der letzten Jahre.

Der Bergische Unternehmerkongress ist die jährliche Großveranstaltung der Wirtschaftsjunioren Wuppertal und gehört inzwischen zu den wichtigsten Veranstaltungen für Unternehmer des Bergischen Landes. Der seit 2002 stattfindende Kongress begrüßte mehrere tausend Gäste und reflektiert aktuelle Themen des Mittelstandes bzw. des Unternehmertums. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Themen, die für Unternehmer von Interesse und hoher Bedeutung sind. Auch in der elften Auflage des Unternehmerkongresses dürfen sich die Gäste auf rhetorische Leckerbissen freuen: Claus Hipp, Wolfgang Gerke und Peter Bofinger haben zugesagt. Alle Informationen zum 11. „BUK“ gibt es im Einladungsflyer der Wirtschaftsjunioren. Es gibt übrigens noch freie Plätze.

Einer der Top-Referenten in diesem Jahr: Unternehmer Claus Hipp.Einer der Top-Referenten in diesem Jahr: Unternehmer Claus Hipp.

Top-Referenten

Hochkarätige Referenten gaben schon in der Vergangenheit Impulse und Anregungen und erläuterten aktuelle Themen. Nachfolgende Referenten nahmen teil (Auszug):

Prof. Dr.-Ing. Hans-Jörg Bullinger
Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft

Prof. Dr. Gunter Dyck
Cheftechnologe IBM Deutschland GmbH

Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer
Universität Duisburg-Essen CAR – Center Automotive Research / Automobil-Experte

Pater Dr. Anselm Grün,
OSB (Cellerar der Abtei Münsterschwarzach)

Wolfgang Grupp
Alleiniger Geschäftsführer und Inhaber der TRIGEMA GmbH & Co. KG

Dr. Gregor Gysi
Vorsitzender der Bundestagsfraktion der Partei Die Linke, MdB

Prof. Hans-Olaf Henkel
Präsident des Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)

Prof. Dr. Johanna Hey
Direktorin des Instituts für Steuerrecht, Universität zu Köln

Matthias Horx
Trend- und Zukunftsforscher

Stefan Kirschsieper
Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V.

Herbert Kurek
Bundesamt für Verfassungsschutz, Abteilung Wirtschaftsschutz

Ferdinand Oetker
Direktor der zur Bielefelder Oetker-Gruppe gehörenden Bankhaus Lampe KG

Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher
Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung (FAW)

Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers
Ministerpräsident des Landes NRW

Klaus Peter Schöppner
(Geschäftsführer der TNS Emnid Medien- und Sozialforschung GmbH)

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Werner Sinn
(Präsident ifo Institut für Wirtschaftsforschung).

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. Dieter Spath
Leiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Dr. Ulrich Stiebel
Mitinhaber der Unternehmensgruppe STIEBEL ELTRON

Dr. Michael Stückradt
Staatssekretär im Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen

Eine kontroverse Diskussion ist das Ziel

Je nach Themenlage wird eine professionell moderierte Podiumsdiskussion der Referenten in den Programmablauf integriert. Ziel ist es nicht nur tagesaktuelle Themen abzufragen, sondern insbesondere eine kontroverse Diskussion zu erreichen. Dies wurde in der Vergangenheit von den Teilnehmern als „besonders wertvoll“ bezeichnet.

Der Bergische Unternehmerkongress: Bestes Kreisprojekt des Jahres Im Jahr 2009 zeichnete der Dachverband Wirtschaftsjunioren NRW den Bergischen Unternehmerkongress mit dem Wanderpreis für das beste Kreisprojekt des Jahres aus.

Die Begründung der Jury: »Der Bergische Unternehmerkongress hat sich durch seine stets aktuellen Themen, die jährlich wachsende Teilnehmerzahl, die hochkarätigen Gäste aus Politik, Forschung und Wissenschaft sowie die große Medienpräsenz als feste Größe der Bergischen Wirtschaft etabliert. Der Kongress gibt der regionalen Wirtschaft Impulse und steigert maßgeblich den Bekanntheitsgrad und das Ansehen der Wirtschaftsjunioren in der Region.«

Die Themen seit 2003

Der Bergische Unternehmerkongress steht jedes Jahr unter einem aktuellen Oberthema, unter dem sich die Referenten mit ihren Vorträgen positionieren:

1. BUK 2003
»Unternehmensfinanzierung und
Unternehmensnachfolge«

2. BUK 2004
»Performancesteigerung im Mittelstand«

3. BUK 2005
»Wachstum und Sicherung
im Mittelstand«

4. BUK 2006
»Bergischer Mittelstand
und Globalisierung«
5. BUK 2007
»Innovationen für einen
starken Mittestand«

6. BUK 2008
»Mittelstand bewegt«

7. BUK 2009
»2009 –
Jahr der Herausforderung«

8. BUK 2010
»2010 –
Ist nach der Krise
vor der Krise?«

9. BUK 2011
»2011 –
Zukunft Deutschland«

10. BUK 2012
»10 Jahre Bergischer
Unternehmerkongress«

____________________

Quelle: Wirtschaftsjunioren
Foto: HIPP

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.