04.09.2013

Führungen herberts Skulpturenpark Waldfrieden Tag des offenen Denkmals Tony Cragg villa waldfrieden Wuppertal

Führungen durch die Villa Waldfrieden

Am Tag des offenen Denkmals bietet der Skulpturenpark die Gelegenheit die Villa Waldfrieden zu besichtigen.

Villa Waldfrieden_Interior_stariwell_(c) Charles DupratVilla Waldfrieden, Innenansicht Treppenhaus (c) Charles Duprat

Am Sonntag, 8. September 2013 bietet der Skulpturenpark Waldfrieden eine der seltenen Gelegenheiten an die Villa Waldfrieden im Rahmen von öffentlichen Führungen zu besichtigen.

Die Teilnahme an den stündlichen Führungen ist nach vorheriger Anmeldung möglich und kostet € 4 / Person zzgl. Eintritt.
Anmeldung bitte über T 0202 4789812-0 oder mail@skulpturenpark-waldfrieden.de.

Die Villa Waldfrieden wurde zwischen 1947 und 1950 als Wohnhaus für die Familie des Wuppertaler Lackfabrikanten Kurt Herberts errichtet. Von einer terrassierten Rasenfläche umgeben und fließend in die Landschaft eingefügt, verdankt das singuläre Gebäude seine skulpturale Qualität dem Künstler-Architekten Franz Krause, der es in organischer Bauweise ausführte. Im Zuge der Umgestaltung des Anwesens zum Skulpturenpark wurde das Baudenkmal aufwändig saniert und konnte 2008 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Ausführliche Informationen zur Villa Waldfrieden bietet dieser Link

Skulpturenpark Waldfrieden

Hirschstraße 12
42285 Wuppertal
T 0202 4789812-0
mail@skulpturenpark-waldfrieden.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.