15.08.2013

Amerika Bundestag Manfred Todtenhausen PPP Schüler usa

Für ein Jahr in die USA – Parlamentarisches Patenschafts-Programm 2014/2015

Der Wuppertaler FDP-Bundestagsabgeordnete Manfred Todtenhausen beteiligt sich am Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) 2014/2015 des Deutschen Bundestages.

Parlamentarisches Patenschafts-Programm

Aktuelle Stellenangebote:

Der Bundestag und der Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika möchten mit diesem Jugendaustausch dazu beitragen, der jungen Generation die Bedeutung freundschaftlicher Zusammenarbeit zu vermitteln. Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige haben nun wieder die Chance, für die Dauer eines Jahres bei einer US-amerikanischen Gastfamilie zu leben und eine High School oder ein College zu besuchen.

Das Stipendium umfasst die Reise-, die Programm- und die notwendigen Versicherungskosten für den einjährigen USA-Aufenthalt. Schülerinnen und Schüler müssen zum Zeitpunkt der Abreise mindestens 15 und dürfen höchstens 17 Jahre alt sein. Junge Berufstätige müssen ihre Berufsausbildung bis zur Abreise abgeschlossen haben und dürfen zu diesem Zeitpunkt höchstens 24 Jahre alt sein.

Manfred Todtenhausen sagte: „Meine Stipendiatin für das PPP 2013/2014 ist Anfang August in die USA geflogen. Ich wünsche der engagierten Schülerin Marie Luisa Melchers alles Gute und hoffe, dass sie neue kulturelle, gesellschaftliche und politische Erfahrungen sammelt.“

Interessierte für das Patenschafts-Programm 2014/2015 können bis zum 10. September 2013 die Bewerbungsunterlagen im Wahlkreisbüro von Manfred Todtenhausen unter der E-Mail-Adresse manfred.todtenhausen@wk.bundestag.de anfordern. Die Bewerbungsunterlagen sind auch im Internet unter www.bundestag.de/ppp verfügbar.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.