02.02.2010

Schall, Wahn und eine klitzekleine Liebeserklärung

Zugegeben, man könnte wohl objektiver über die neue Tocotronicplatte schreiben. Leider kann man sich auch als bissige Protestredakteurin nicht dazu durchringen, gute Freunde aus Kindertagen zu verspotten, das „Sag Alles Ab“-T-Shirt zu vergessen und die liebste Band mit dem Versuch einer polemischen Kritik zu beleidigen.

schall_und_wahn_gross
Bildquelle:www.tocotronic.de

Zufälligerweise erschien das erste Tocotronicalbum nur wenige Monate nach meiner Geburt, weshalb wir beide dieses Jahr eine große 17 auf der Torte stehen haben werden. Im Gegensatz zu mir war mein Vater von Anfang an begeistert und hält mir heute noch vor, sein „Meine Freundin und ihr Freund“ Cover zerpflückt zu haben. Es war kein allzu harmonischer Beginn einer langen und wunderbaren Freundschaft. Auch wenn ich im Kindergarten noch einen Tocotronicbutton am Rucksack hatte: Spätestens in der Grundschule war es dann vorbei.

weiterlesen: www.woopt.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.