20.07.2013

Wohngemeinschaft für Tiere

Ab dem 28. Juli 2013 gibt Müllers Marionetten-Theater mit den "Bremer Stadtmusikanten" einen Klassiker der beliebten Märchen-Brüder Grimm zum Besten.

Esel, Hund, Katz und Hahn treiben die Räuber ausEsel, Hund, Katz und Hahn treiben die Räuber aus

Esel, Hund, Katze und Hahn sind alt geworden und taugen nicht mehr zum Schleppen, Wachen, Mäusefangen und Mistkratzen. Da verlassen sie ihr zu Hause und gründen im Wald die erste Wohngemeinschaft für Tiere in der deutschen (Literatur-)Geschichte.
Eine wahrhaft lustvolle Inszenierung aus den Kindern- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm erwartet Jung und Alt.

Aktuelle Stellenangebote:

Aufführungstermine:
28. Juli 2013 und 4. August 2013 jeweils um 16 Uhr
7. August 2013 um 11 Uhr

Bitte beachten Sie, dass Vormittagsvorstellungen für kleine Gruppen jederzeit möglich sind, um Anmeldung wird gebeten.

Der Spielplan mit den aktuellen Veranstaltungsterminen steht für Sie auf www.muellersmarionettentheater.de zum Download bereit.

(Text: Jennifer Abels/Günther Weißenborn)

Vormittagsvorstellungen für kleine Gruppen sind jederzeit möglich – Anmeldung unter 44 77 66.
Der Spielplan mit den aktuellen Terminen steht unter
www.muellersmarionettentheater.de zum Download bereit.

// 30 JAHRE MÜLLERS MARIONETTEN-THEATER //  20 JAHRE THEATER AM NEUENTEICH // BITTE BEACHTEN SIE UNSER JUBILÄUMS-PROGRAMM!

Informationen & Kontakt

Müllers Marionetten-Theater
Ursula und Günther Weißenborn GbR
Neuenteich 80
D-42107 Wuppertal
Telefon 0049 – 202-447766
Telefax 0049 – 202-4938471
E-Mail info@muellersmarionettentheater.de


www.muellersmarionettentheater.de
www.familienkonzerte.com

Besuchen Sie uns auch auf facebook: www.facebook.com/mario.marionettewuppertal

*** njuuz ist Medienpartner von Müllers Marionetten-Theater***

Bitte beachten Sie, dass Vormittagsvorstellungen für kleine Gruppen jederzeit möglich sind. Um Anmeldung wird gebeten.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.