25.06.2013

polizei

Vermisster Wuppertaler wieder zurück

Die Polizei hatte befürchtet, dass sich der 39jährige etwa antun könnte.

_polizei215

Aktuelle Stellenangebote:

Am Montagabend gegen 21:00 Uhr kehrte der vermisste 39-jährige Michael A. wieder wohlbehalten nach Hause zurück und begab sich anschließend in ärztliche Behandlung. Die Polizei hatte mit einem Foto nach dem Mann gesucht und die Öffentlichkeit um Mithilfe gebeten. Da der Vermisste seiner Mutter einen Abschiedsbrief geschrieben hatte, war befürchtet worden, dass er sich etwas antun könnte. Im Rahmen der Ermittlungen war das Handy des Vermissten am Montagvormittag in Duisburger Süden geortet worden. Seitdem war das Mobiltelefon ausgeschaltet.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.