23.06.2013

Die Geschworenen Ensemble Freibad Mirke Spielwut Theater Ulrike Czermak

DIE GESCHWORENEN — im leeren Becken //// Theater im Freibad Mirke

"Die Geschworenen" gehen ins Becken. Am Samstag, 29. Juni führt das Ensemble "Spielwut" unter der Leitung von Ulrike Czermak Reginald Roses Stück "Die zwölf Geschworenen" an einem besonderen Ort auf: im leeren Becken des Mirker Freibads.

Beginn ist um 20 Uhr.

Aktuelle Stellenangebote:
Bei schlechtem Wetter wird die Aufführung nach drinnen verlagert. Die Hälfte der Einnahmen kommt dem Freibad-Förderverein Pro Mirke e.V. zu Gute — für den Erhalt, Weiterbetrieb sowie die Sanierung und den Umbau des Mirker Bads zum Naturbad.
DIE GESCHWORENEN
EIN BÜHNENSTÜCK VON REGINALD ROSE
REGIE ULRIKE CZERMAK
Ein Projekt des Ensembles „Spielwut“
Samstag, 29.06.2013
20.00 Uhr
im leeren Becken des Mirker Freibades │ bei schlechtem Wetter drinnen

Eintritt
8,00 Euro
ermäßigt 5 Euro

Freibad Mirke
In der Mirke 1
Wuppertal

——————————————————————-
Es ist ein schwüler und regnerischer Tag, als sich am Ende einer Verhandlung um den Mord eines jungen Mannes an seinem Vater die Geschworenen zur Beratung zurückziehen. Die Geschworenen, allesamt völlig unterschiedlichen Charakters und Temperaments, rechnen mit einem schnellen Ende der Sitzung. Das Urteil scheint klar: Der Angeklagte ist schuldig.
Einer jedoch stellt sich gegen die Mehrheit. Er hat einen begründeten Zweifel und plädiert deshalb für nicht schuldig. Die Entscheidung über Leben und Tod eines Menschen ist ihm mindestens eine faire Diskussion wert. Die Mitgeschworenen versuchen, den Zweifler mit mehr oder weniger stichhaltigen Argumenten von ihrem Schuldspruch zu überzeugen. Detailgenau werden noch einmal die Zeugenaussagen besprochen, die Tatwaffe erneut betrachtet, ebenso wie der Tatort-Plan und das Motiv.
Und plötzlich, nach genauerer Analyse, scheinen die Beweise keineswegs mehr eindeutig. Die hitzigen Gemüter stoßen aufeinander, Reibereien, Streitigkeiten bestimmen die Diskussion. Die Atmosphäre im Raum ist zum Zerreißen gespannt.
Doch nach und nach wird die Mauer der Vorurteile und schnellen Schlußfolgerungen brüchig … Wie hoch ist das Risiko, einen Unschuldigen hinrichten zu lassen?

Reginald Roses DIE 12 GESCHWORENEN ist ein spannendes Theaterstück über Urteile und Vorurteile, Macht und Ohnmacht, Recht und Gerechtigkeit – in der Abgeschiedenheit eines amerikanischen Geschworenen-Zimmers.
Oder auch immer da, wo Menschen zusammenkommen, um gemeinsam Entscheidungen zu treffen.

1025760_4410535321489_699877868_o

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.