18.06.2013

André Krähling Film highlight Julian Pawelzik kim münster Konstantin Koewius Marc Schießer Marcel Becker-Neu Mario von Grumbkow points of view Sebastian Salanta Sven Layh Tanja Hagedorn Vollbild Yasemin Markstein

Filmtour durch NRW

POINTS OF VIEW begibt sich nach der erfolgreichen Premiere in Städte der Region.

Plakat zum Filmprojekt Points of view

Plakat zum Filmprojekt Points of view

Aktuelle Stellenangebote:
In den letzten Jahren hat sich eine junge Wuppertaler Filmszene um den Verein Vollbild gebildet. Ein neues und umfangreiches Projekt wurde über den Verein vom Jung-Produzenten Mario von Grumbkow 2012 unter den Namen „Blickpunkte“ ins Leben gerufen.
Der Episodenfilm ist von 10 verschiedenen jungen Regisseuren mit dem Thema 10 verschiedener Nationen professionell in Wuppertal umgesetzt worden.

Am 15. Juni hat POINTS OF VIEW eine sehr erfolgreiche Premiere mit vielem positiven Feedback im Wuppertaler CinemaxX hinter sich gebracht.

Nun begibt sich POINTS OF VIEW im Juli und August 2013 mit den zehn Kurzfilmen auf eine Filmtour  quer durch NRW durch verschiedene Kinos und Kulturstätten. Die Tour wurde vom Landschaftsverband Rheinland und der Regionalen Kulturpolitik Bergisches Land gefördert. Im Anschluss an die Vorstellungen stellen sich einige der FilmemacherInnen vor und es wird einen Austausch mit dem Publikum geben. Die Wuppertaler Produktion startet an der Wuppertaler Uni und hat ihren Tourabschluss im beliebten und bewährtem Talflimmern.

Zehn junge Frauen und Männer haben über ein Jahr lang Geschichten entwickelt, Drehbücher geschrieben, SchauspielerInnen gecastet und Drehorte gesucht, um zehn fiktionale Kurzfilme in und um Wuppertal herum zu realisieren.

Im Vordergrund der Filme stehen Geschichten über junge Menschen in alltäglichen und außergewöhnlichen Situationen verschiedener Nationen.

Die Filme wurden überwiegend in Wuppertal gedreht. So dienten zum Beispiel der Stadtsparkassen-Turm, der U-Club, die Schwebebahn und der Mirker Bahnhof als Motive.

Die jungen Filmemacher sind: Marcel Becker-Neu, Mario von Grumbkow, Tanja Hagedorn, Konstantin Koewius, André Krähling, Sven Layh, Yasemin Markstein, Kim Münster, Julian Pawelzik, Sebastian Salanta, Marc Schießer

Aufführungstermine sind:

27.06.2013 Wuppertal, Universität (Open Air) 22:30 Uhr // Eintritt frei

In Kooperation mit Movie In Motion. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung drinnen statt.

05.07.2013 Köln, Filmpalette 18:00 Uhr // Karten unter 0221-122112

Im Rahmen der Kölner Filmnächte. Anschließende Diskussion mit den FilmemacherInnen.

11.07.2013 Bochum, Endstation Kino 19:00 Uhr // Karten unter 0234-6871620

Anschließende Diskussion mit den FilmemacherInnen.

17.07.2013 Ratingen, Kinocenter 17:00 Uhr und 20:00 Uhr // Karten unter 02102 – 25873

Anschließende Diskussion mit den FilmemacherInnen.

 19.07.2013 Solingen, COBRA Kino 19:00 Uhr // Eintritt frei!

Anschließende Diskussion mit den FilmemacherInnen.

 20.07.2013 Leichlingen, SinnesWald (Open Air) 21:30 Uhr // Eintritt frei

Anschließende Diskussion mit den FilmemacherInnen. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung drinnen statt.

21.07.2013 Düsseldorf, Bambi 16:30 Uhr // Karten gibt’s hier

Anschließende Diskussion mit den FilmemacherInnen.

 24.07.2013 Mettmann, Weltspiegel-Theater 19:00 Uhr // Karten unter 02104-97390

Anschließende Diskussion mit den FilmemacherInnen.

 01.09.2013 Wuppertal, Talflimmern (Open Air) 21:00 Uhr // Karten unter hier

Auf folgenden Seiten kann man sich genauer über das Projekt informieren:

www.pointsofview-film.de www.vollbild-wuppertal.de

Ebenso kann man das junge und engagierte Projekt auf facebook verfolgen.

Plakat zum Filmprojekt Points of view

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.