03.06.2013

E-Bike-Ladestationen im Stadtgebiet

Gemeinsamer Antrag von CDU und SPD im Ausschuss

Aktuelle Stellenangebote:

„E-Bikes sind ein bequemes Fortbewegungsmittel, insbesondere in einer topographisch anspruchsvollen Stadt wie Wuppertal. Allerdings müssen diese Räder nach einer gewissen Strecke wieder aufgeladen werden. Die Nordbahntrasse bietet Radfahrern bereits jetzt und nach endgültiger Fertigstellung in Zukunft einen attraktiven und beliebten Radweg durch Wuppertal und wird künftig auch mehr und mehr von E-Bikes benutzt werden. Gerade hier – aber auch auf anderen Strecken wie der Sambatrasse –  würde es sich lohnen, über die Installation einer oder mehrerer E-Bike-Ladestationen nachzudenken“, erklärt Michael Schulte, Sprecher der CDU-Fraktion zum gemeinsamen Antrag von CDU und SPD in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen am 03.07.2013.

„Wir sind davon überzeugt, dass E-Bikes in Zukunft einen größeren Stellenwert in der Wahl der Fortbewegungsmittel einnehmen werden und Beispiele anderer Städte im Umland zeigen bereits, dass solche Ladestationen gut angenommen werden“, erläutert Schulte weiter, „deshalb halten wir es zusammen mit unserem Kooperationspartner für notwendig, dass die Verwaltung gemeinsam mit den Wuppertaler Stadtwerken die Errichtung solcher E-Ladestationen nicht nur im  Bereich der Elektro-Autos, sondern auch der Elektro-Fahrräder unterstützt. Die Stadt Wuppertal und die WSW sind im Bereich der E-Mobilität bei Fahrzeugen bereits seit Jahren als Vorreiter auf einem sehr guten Weg, jetzt gilt es, auch im Bereich der Fahrräder nachzuziehen.“

LogoFraktion+WebCMYK_klein1

Anmelden

Kommentare

  1. mm sagt:

    E-Ladestationen an den Trassen…..gute Idee. Vielleicht noch ein Feldbett daneben, dauert ja einige Stunden

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.