29.05.2013

Film highlight Sommerfilm Transition Verein Neue Arbeit - Neue Kultur wandelgarten

Sommerfilme im Wandelgarten

Am 7. Juni startet im Wandelgarten Wuppertal die Sommerfilmreihe. Gemeinsam mit dem Düsseldorfer "Wandelkino" werden Filme über neue Wege und Ideen gemeinschaftlichen Handelns gezeigt. Bis Oktober heißt es dann an jedem ersten Freitag im Monat um 21.00 Uhr "Film ab".

Wandelgarten-Kuba_njuuzDer erste Film „The Power of Community“, „Wie Kuba ohne Öl überlebte“ zeigt Kubas Geschichte in den 90er Jahren. Nach dem Zerfall der Sowjetunion und dem totalen Handelsboykott seitens der USA, mußte Kuba neue Wege gehen. Es galt eine Gesellschaft aus einer beinahe totalen Abhängigkeit so schnell wie möglich in eine selbstversorgende, selbstverwaltete Gemeinschaft zu verwandeln.
Transportwege minimieren, eine Landwirtschaft entwickeln, die weniger Energie verbraucht, die Versorgung der städtischen Bevölkerung mit Lebensmitteln sicher stellen, das waren die Herausforderungen vor denen die Bevölkerung stand. Es entwickelte sich eine weniger energieintensive Landwirtschaft, städtische Gärten und ein neuer Zusammenhalt in der Gesellschaft. Die sogenannte Grüne Revolution machte Kuba zum größten Bioexperiment der Welt.
Im Film ist Kubas Alltag in jener Krisenzeit zu erleben. Er ist charakterisiert durch Entbehrungen, aber gleichzeitig auch durch großen Zusammenhalt und Erfindungsreichtum. Am Abend werden auch die Düsseldorfer Aktivistinnen von „Ecomujer e.V. – Frauen und Umwelt“ anwesend sein. Sie werden von ihrer Kubareise im April 2012 berichten. Bei Regen wird der Film in der Sophienkirche gezeigt. Eintritt frei!

Aktuelle Stellenangebote:

Wandelgarten Wuppertal
Luisenstr. 110
42103 Wuppertal

www.ecomujer.org
arbeit-kultur-wtal.de
wandelkino.wordpress.com
kontakt cn@wandelgarten-wuppertal.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.