18.04.2013

Bergische Drei Freizeit Motorradtouren Sehenswürdigkeiten Tourenangebot

Die schönsten Ecken der Bergischen Drei motorisiert erleben

Die Tourismusregion Remscheid Solingen Wuppertal ist auch beliebtes Ziel von Auto- und Motorradfahrern. Für sie gibt es jetzt eine neue Tourenkarte.

Insbesondere am Wochenende sind sie unterwegs: Die Biker und Cruiser, die Oldtimerliebhaber und Spazierfahrer. Das Bergische Städtedreieck ist bei den motorisierten Besuchern äußerst beliebt. An besonderen Treffpunkten in der Region können es mitunter Hunderte sein, die gegenseitig Maschinen begutachten, einen Blick unter die Haube werfen und Erfahrungen austauschen. „Eine große Zielgruppe, deren Blick natürlich auch auf die Sehenswürdigkeiten der Region gelenkt werden soll“, so Annette Nothnagel, Tourismusstrategin bei der Bergischen Entwicklungsagentur. Dass diese zuhauf quasi am Streckenrand liegen, zeigt jetzt die neue Tourenkarte der Bergischen Drei, die sich extra an Auto- und Motorradfahrer richtet.

Motorisiert_Cover_web

Sechs Touren und noch mehr

Die Tourenvorschläge zeigen, wie man in kurzer Zeit viel erleben und abseits der Hauptverkehrsströme Besonderes entdecken kann. Zu einigen Highlights wie Müngstener Brücke, Schloss Burg, Schwebebahn, Zoo Wuppertal und industriekulturellen Museen gibt es ausführlichere Infos.

Sechs unterschiedliche Touren gibt es, bei denen die unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten entlang der Tourenstrecke kurz beschrieben sind und darüber hinaus zahlreiche Tipps geben, was man unterwegs so alles unternehmen kann, wenn man zwischendurch ab- bzw. aussteigt.

Neben der „Großen Rundtour“ (Tour 1, ca. 75 km) gibt es die Touren „Rund um Wuppertal“ (ca. 62 km), „Rund um Remscheid“ (ca. 41 km), „Im Solinger Süden“ (ca. 28 km), „Städtedreieck West“ (35 km) und „Städtedreieck Ost“ (ca. 45 km).

Auf der zweiten Seite des handlichen Flyers (der gut in Motorradjacke oder Handschuhfach passt) sind die Touren auf einer Karte der Region eingezeichnet. Dass es sich lohnt, das Gefährt auch mal stehen zu lassen, dafür stehen auch die eingezeichneten Fotopunkte, die nach kurzen Fußwegen erreichbar sind und von denen man die besten Erinnerungen an die Tour mit Bild festhalten kann. Auch Hinweise auf Hotels und Gastronomie sind hier zu finden und besondere Highlights hervorgehoben.

Die Tourenkarte ist in der Region im Rathaus (Remscheid), bei der BEA und in den Bürgerbüros (Solingen) sowie bei der Wuppertal Touristik erhältlich. Natürlich steht sie mit vielemn weiteren Tourenangeboten auch online unter www.die-bergischen-drei.de zur Verfügung.

Da bleibt nur zu sagen: „Ladies and gentlemen, start your engines!“

Quelle: PM BLTM vom 18.04.13

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.