25.03.2013

Dornaper Gespräche: SPD-Ratsfraktion informiert über Verlängerung der Regiobahn

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dornaper Gespräche“ konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Dornap und Umgebung über die geplante Verlängerung der Regiobahnstrecke S 28 von Mettmann nach Wuppertal informieren.

Ausgerichtet wurde die Veranstaltung vom SPD-Stadtverordneten Arif Izgi sowie Mitgliedern der SPD in der Bezirksvertretung Vohwinkel. Unter der Moderation der SPD-Fraktion stellten sich die Geschäftsführer der Regiobahn Joachim Korn und Ulrich Bergmann den Fragen und informierten zugleich detailliert über die Pläne zum Ausbau der S 28.

Aktuelle Stellenangebote:

Mehr als 40 Bürgerinnen und Bürger waren in der Gaststätte „Zur Kantine“ anwesend und diskutierten über die Pläne zum Ausbau. Wichtig war für die Dornaper dabei insbesondere der Bau des geplanten Haltepunkts Dornap-Hahnenfurt. So konnten sie aus erster Hand erfahren, dass im Rahmen der Bauarbeiten das alte Postgebäude in Dornap weichen und dass die Haltestelle aufgrund ihrer Hanglage aufwendig mit Stützwänden gesichert werden muss. Darüber hinaus wurden Fragen zur Finanzierung, zum Umwelt- und Lärmschutz sowie zu Takt- und Fahrtzeiten besprochen. Für den gesamten Ausbau der Regiobahnstrecke ist mit einer dreieinhalbjährigen Bauzeit zu rechnen, wobei mit den ersten Bauarbeiten voraussichtlich in der Jahresmitte 2013 begonnen werden soll. Die derzeitige Kostenplanung beläuft sich auf etwa 45 Mio. Euro.

Arif Izgi zeigt sich zufrieden über das große Interesse: „Das Thema Ausbau der S 28 beschäftigt die Menschen hier in Dornap und Umgebung sehr. Es freut mich, dass wir als SPD-Ratsfraktion auf ihre Anliegen eingehen konnten. Aufgrund der guten Resonanz werden wir die Veranstaltungsreihe „Dornaper Gespräche“ fortführen. Es ist uns wichtig, mit den Menschen vor Ort im Gespräch zu sein.“

Anmelden

Kommentare

  1. Armin sagt:

    Es ist gut, dass nun endlich die Verlängerung gebaut wird. Aber warum dauert das solang? Wenn eine STraße gebaut wird, erfolgt das allermeistens wesentlich schneller.

  2. Andreas Schneider sagt:

    Seit wann ist ein HP Dornap Hahnenfurt geplant? Der alte HP soll doch aufgegeben werden zugunsten eines HP Wülfrath Düssel…

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.