22.02.2013

anstiftung Kulturoffensive Lutherstift Elberfeld Event Folk jiddisch Konzert Kultur live Lutherstift Musik Stella Jürgensen Veranstaltungen Weltmusik Wuppertal

Leidenschaft in Weltmusik auf Deutsch, Englisch, Hebräisch und Jiddisch

Anrührend, aber nicht rührselig; emotional, aber nicht sentimental - Stella Jürgensen, bekannt u.a. durch ihre neuen jiddischen Chansons (Stella & Ma Piroschka), präsentiert am 27. Februar um 19.30h im Kirchsaal des Lutherstifts ein ganz neues Programm.

Mit ihrer tiefen und farbenreichen Altstimme mit ungewöhnlichem Klangvolumen begeistert sie die Weltmusikszene schon lange.
Nach intensiver Beschäftigung mit traditioneller jiddischer Musik geht Stella Jürgensen musikalisch nun neue Wege.  Die Songs des neuen Programms „Stellas Morgenstern“  erzählen von Begehren und Verlangen, von emotionalen Umbrüchen, Lebenskrisen, Trennungen und Abschiedsschmerz, von Neuanfängen, Freude und Lebensglück, Träumen und Sehnsüchten. Die packenden Melodien, melancholischen Balladen und heiteren Songs sind angelehnt an deutscher, anglo-amerikanischer und jiddischer Folk-Tradition.

Aktuelle Stellenangebote:


Die Lieder stammen größtenteils aus der Feder des Zeichners und Musikers prof*merose. Arrangiert wurden die Songs von Stella (Gesang, Autoharp, Ukulele) und Andreas Hecht (Gitarren, Ukulele, Dulcimer, Banjo, Backvocals), mit dem sie auch im Lutherstift auftritt.

Anrührend, aber nicht rührselig; emotional, aber nicht sentimental, lebensbejahend und voller Zuversicht – ein Abend mit Liedern, die einladen zum Mitsingen, unmittelbar ins Herz treffen und dabei klingen, als gehörten sie längst zum festen Bestandteil der internationalen Weltmusik-Szene.

Mittwoch, 27. Februar um 19.30 Uhr im Lutherstift, Schusterstraße 15, 42105 Wuppertal. Karten (8,-/6,-) online über www.wuppertal-live.de oder telefonisch 0202 388 0

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.