06.02.2013

Immanuelskirche Wuppertal Klassik Konzerte

Benefiz-Konzert zu Gunsten des Musikschul-Projekts „Música en los Barrios“ in Nicaragua

Am Samstag, 16. Februar 2013, 18 Uhr in der Wuppertaler Immanuelskirche mit Barbara Buntrock (Viola), Isang Enders (Violoncello) und Andreas Hering (Klavier).

Die Wuppertaler Bratschistin, von der Heydt-Förderpreisträgerin und Initiatorin des Kammermusikfestivals 3B  Barbara Buntrock, konnte für dieses besondere Konzert den deutsch-koreanische Ausnahme-Cellist Isang Enders, sowie seinen langjährigen Kammermusikpartner, den international renommierten Pianisten Andreas Hering gewinnen.
In wechselnden Besetzungen präsentieren sie Werke von Telemann, Beethoven, Schumann, Brahms und Lutoslawski.

Aktuelle Stellenangebote:



Der Eintritt ist frei um eine Spende wird gebeten. Alle Einnahmen aus diesem Konzert kommen dem Projekt „Música en los Barrios“ zu Gute.

Gemeinsam musizieren, singen, tanzen und spielen – an derzeit elf Standorten in Managua und Umgebung ist „Música en los Barrios“ aktiv. Die musikpädagogische Arbeit in den ‘Barrios’ – den armen Stadtvierteln Managuas kommt mittlerweile mehr als 400 Kindern zugute.

Um auch Streichinstrumente in das Musikschulangebot aufnehmen zu können, leitet der Wuppertaler Geigenbauer Erhard Buntrock seit 2012 gemeinsam mit der Bogenbauerin Juliane Schanzenbach aus London mehrwöchige Ausbildungskurse in Managua, mit dem Ziel dort die erste Geigenbauwerkstatt Nicaraguas aufzubauen – ein Projekt, das für viele Jugendliche eine Chance ist!

Mehr über Música en los Barrios unter

http://panyarte.de/de/projekte/musica-en-los-barrios.html

http://panyarte.de

Samstag, 16. Februar 2013, 18 Uhr
Immanuelskirche Wuppertal
Sternstraße / von Eynernstraße, 42275 Wuppertal-Barmen

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.