23.12.2012

kind Mädchen polizei schutzengel unfall

9jähriges Mädchen übersteht schlimmen Unfall glimpflich

Da waren wohl gleich mehrere Schutzengel im Einsatz: Obwohl eine kleine Wuppertalerin von einem Auto angefahren und meterweit durch die Luft geschleudert wurde, kann sie Weihnachten vielleicht schon wieder zuhause verbringen.

Aktuelle Stellenangebote:

Am Samstagmittag wollte ein 9-jähriges Mädchen die Winkler Straße in Wuppertal-Barmen aus Richtung Bahnhof kommend überqueren. Nach Aussagen mehrerer Zeugen lief sie dazu an der Einmündung Stresemannstraße bei Rotlicht über die Straße. Ein 48-jähriger VW-Fahrer, der die Winkler Straße in Richtung Opernhaus befuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Durch den Aufprall wurde das Mädchen etwa zehn Meter durch die Luft geschleudert, bevor es auf der Fahrbahn liegen blieb. Es wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Als die Unfall aufnehmenden Polizeibeamten das Mädchen später im Krankenhaus besuchten, wo es zur Beobachtung auf der Intensivstation lag, war es jedoch schon wieder in der Lage, Fernsehen zu schauen. Am Pkw entstand lediglich ein Schaden von 500,-EURO.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.