14.12.2012

Banküberfall polizei Sparkasse stadtsparkasse Überfall

Überfall auf die Sparkasse am Islandufer: Täter gefasst

Ein aufmerksamer Bankkunde wurde einem Räuber zum Verhängnis, der heute die Sparkasse am Islandufer überfallen hatte.

Aktuelle Stellenangebote:

Ein zunächst unbekannter Täter betrat heute, 14.12.2012, gegen 14.00 Uhr, die Sparkasse an der Straße Islandufer in Wuppertal. Der Mann bedrohte die Bankangestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete er zu Fuß in Richtung Laurentiusplatz.

Ein aufmerksamer Kunde bemerkte den Flüchtenden und verfolgte ihn in einem sicheren Abstand. Gleichzeitig alarmierte er sofort die Polizei und hielt telefonischen Kontakt, so dass die Polizeibeamten den Räuber im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße festnehmen konnten. Die Täterwaffe, eine Spielzeugpistole, sowie die Beute fanden die Beamten bei dem polizeibekannten Mann aus Meerbusch.

Der 43-Jährige wurde anschließend ins Polizeigewahrsam gebracht. Er soll morgen dem zuständigen Haftrichter vorgeführt werden. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit noch an.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.