11.12.2012

Bildung Kultur Kulturelle Bildung Veranstaltungen

Kulturelle Bildung – ein Leben lang!

Hochkarätige Podiumsdiskussion im Wuppertaler Opernhaus Der SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Bialas möchte Sie hiermit auf folgende spannende öffentliche Diskussionsveranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung herzlich aufmerksam machen:

Aktuelle Stellenangebote:

Kulturelle Bildung- ein Leben lang!

am Montag, 17.12.2012, um 20.00 Uhr im

Opernhaus Wuppertal
Kurt-Drees-Straße 4
42283 Wuppertal


Kulturelle Bildung reicht „von der Wiege bis zur Bahre“ und findet in jedem Lebensalter statt.
Sie ist eine wichtige Bedingung der Möglichkeit kultureller und gesellschaftlicher Teilhabe und
kann einen wesentlichen Beitrag zu freier Persönlichkeitsentwicklung und gestärktem Selbstbewusstsein leisten. Welche strukturellen Ansätze und Lösungen erlauben möglichst vielen Menschen das Erleben kultureller und künstlerischer Ausdrucksformen? Mit hochrangigen Fachleuten aus Theorie und Praxis und Ihnen wird das Gespräch über die konsequente Umsetzung des Menschenrechts auf kulturelle Bildung von Geburt an gesucht.
Die Friedrich-Ebert-Stiftung freut sich sehr auf Ihre Teilnahme. Sie bittet um Anmeldung per E-Mail über iris.nelles@fes.de (FAX 0228/8839208).
____________________________________________________________

Ablauf:

Musikprogramm: Florian Franke, Klavier, Gesang & Realtime Looping, Gewinner Deutscher Rock Preis

Begrüßung: Dr. Fritz Behrens, Vorsitzender des Forums für Kultur und Kunst, Präsident der Kunststiftung NRW

Einleitung: Andreas Bialas MdL, Kulturpolitischer Sprecher
der SPD-Landtagsfraktion

Impuls: Prof. Dr. Max Fuchs, Vorsitzender des Deutschen
Kulturrats, Direktor der Akademie Remscheid

Podium I: Die Praxis – Vielfalt, Möglichkeiten und Widrigkeiten
Bettina Jahnke, Intendantin des Rheinischen Landestheaters Neuss
Volker Gerland, Vorsitzender des Landesverbandes der Musikschulen in NRW
Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW
Hans-Dietrich Kluge-Jindra, Leiter der StadtbibliothekOberhausen
Stefan Hilterhaus, Künstlerischer Leiter und Geschäftsführer PACT Zollverein
Moderation: Peter Grabowski, WDR

Podium II: Die Kulturpolitik – Leitlinien und Strukturen
Prof. Dr. Max Fuchs
Claudia Kokoschka, Leiterin des Kulturbüros Dortmund
Prof. Dr. Oliver Scheytt, GeschäftsführerRUHR.2010 GmbH u. KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH
Kurt Eichler, Vorsitzender der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit Nordrhein-Westfalen
Prof. Klaus Schäfer, Staatssekretär a.D.
Moderation: Peter Grabowski

Schlusswort: Andreas Bialas MdL

Einladung

als PDF herunter laden

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.