29.11.2012

Nach dem Derby ist vor dem Derby

Nach dem 2:2 gegen Rot-Weiß Essen am vergangenen Wochenende, geht es für den WSV am Samstag gegen Verl weiter.

Nach dem 2:2 gegen Rot-Weiß Essen am vergangenen Wochenende geht es für den WSV am Samstag weiter: Das zweite von drei aufeinanderfolgenden Heimspielen bestreiten die Wuppertaler ab 14 Uhr im Stadion am Zoo gegen den SC Verl.

Aktuelle Stellenangebote:

Verl, das am Dienstag in der englischen Woche 5:1 gegen den VFL Bochum II gewann, reist als Tabellensiebter ins Tal. Der Wuppertaler SV (8.) wird jedoch den Vorteil der besseren Frische haben, denn die Begegnung des 18. Spieltags gegen die SSVg Velbert wurde bereits im September ausgetragen (Endstand 1:1).

Das Duell gegen den direkten Tabellennachbarn muss der Wuppertaler SV auf jeden Fall gewinnen, um eventuell noch einmal oben anklopfen zu können.

Für weitere Artikel hier klicken!

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.