10.11.2012

Barmenia Josef Beutelmann Mathematikpreis

Barmenia-Mathematikpreis: Sieben Absolventen erhalten Preisgelder

Am Samstag vergibt Josef Beutelmann, Vorsitzender der Vorstände der Barmenia Versicherungen, zum zwölften Mal den Barmenia-Mathematik-Preis.

Sieben Preisträger des Fachbereichs Mathematik und Naturwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal werden für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. In diesem Jahr erhalten die Absolventen Preisgelder in Höhe von insgesamt 8.500 Euro.

Aktuelle Stellenangebote:

Wie bereits in den Vorjahren, ist auch die diesjährige Preisverleihung in die feierliche Absolventenfeier in der Historischen Stadthalle Wuppertal eingebunden, in der am Abend auch der Universitätsball stattfindet. Das Preisgeld verteilt sich für den Jahrgang 2011 auf einen ersten Preis, drei zweite sowie auf drei Förderpreise.

Den ersten Preis erhält Marcel Schweitzer. Die zweiten Preise gehen an Hendrik Rittich, Teresa Schnepper und Sonja Sokolovic. Über die Förderpreise Bachelor können sich Kathrin Kerkmann, Lubov Lihomanov sowie Leonie Zeune freuen. Die Preisträger werden für Arbeiten in Bachelor- und Master-Studiengängen geehrt.

Der Barmenia-Mathematik-Preis ist ein wesentlicher Teil einer Kooperation zwischen dem Fachbereich Mathematik der Bergischen Universität Wuppertal und den Barmenia Versicherungen. Neben Preisgeldern werden den Studierenden der Wirtschaftsmathematik und Informationstechnologie auch Praktika in den Hauptverwaltungen am Standort Wuppertal angeboten. Insgesamt 12 Studenten der Mathematik und Informatik der Bergischen Universität nahmen das Angebot in diesem Jahr wahr und absolvierten Praktikumseinsätze im Hause der Barmenia.

____________________

Quelle: Barmenia
Archivfoto: Georg Sander

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.