08.11.2012

Marionetten tanzten Striptease, Rap und „in the rain“

Große Ovation für buntes Varieté-Spektakel bei der gestrigen Premiere in Anwesenheit von Oberbürgermeister Peter Jung

Auch die Wuppertaler Prominzenz war bei der Premiere zugegen

Bei der Premiere des Jubiläums-Varietés in Müllers Marionetten-Theater am gestrigen Abend präsentierten Ursula und Günther Weißenborn die komplette Spannbreite ihres puppenspielerischen Könnens aus 30 Jahren Theatergeschichte. Mit den schönsten Szenen ihrer Stücke und noch nie gespielten Showeinlagen zeigten die Wuppertaler Puppenspieler das, was mit Marionetten eigentlich nicht möglich ist. Auch Oberbürgermeister Peter Jung zeigte sich bewegt.

Aktuelle Stellenangebote:

„Wir sind stolz, dass wir Sie in Wuppertal haben“, gratulierte Oberbürgermeister Peter Jung bei seiner Ansprache zur Premiere des Jubiläums-Varietés im ausverkauften Zuschauersaal. Dass die Symbiose von Puppenspiel und klassischer Musik, wie Jung formulierte, wahrhaftig zum Träumen lädt, bewiesen die Weißenborns und ihr Team gestern feierlich: Anmutig das Solo der Ballerina im Feengarten, zum Mittappen der Step zu „Singin´ in the rain“, anrührend, wenn in der stillen Spiegelszene den leblosen Puppenbeinen von Menschenhand Leben eingehaucht wird, tolldreist der Marionetten-Striptease zum Schluss. Kein Wunder, dass das begeisterte Publikum eine zweifache Zugabe forderte.

Klassisches Varieté, ein bisschen "Tingeltangel" - das gefiel!

„Dass uns dies alles möglich war und ist, verdanken wir der großartigen Unterstützung vieler Wuppertaler“, bedankte sich Günther Weißenborn sichtlich gerührt und meinte damit nicht nur die Eheleute Marlies und Peter Osterritter, die den Puppenspielern seit zwanzig Jahren die Räumlichkeiten für ihr Theater mietfrei zur Verfügung stellen. Schon immer, so Weißenborn, haben er und seine Frau vor allem für Kinder spielen wollen – mit Ruhe und Poesie und einer Verlangsamung der Zeit wider der zehrenden Schnelllebigkeit. „Wir erreichen damit seit Jahren alle Kinder, Kinder sämtlicher Nationen, sämtlicher sozialer Schichten“, erklärt Weißenborn zu Recht stolz.

Aber auch Erwachsene lassen sich von dem Marionetten-Zauber berühren, weshalb sich Ursula und Günther Weißenborn mit dem ebenso bunten wie virtuosen Varieté-Spektakel ein ganz besonderes Geschenk für ihre Fans haben einfallen lassen. Wer nun die gestrige Premiere verpasst hat, sollte sich für einen der noch folgenden drei Vorstellungabende die Möglichkeit sichern, der Faszination der Marionettentheater-Welt zu erliegen.

Veranstaltungstermine:
23. November 2012 um 20 Uhr
Zwei weitere Vorstellungen finden statt am 31. Dezember 2012 um 18 und 20:30 Uhr
Bitte beachten Sie, dass Vormittagsvorstellungen für kleine Gruppen jederzeit möglich sind, um Anmeldung wird gebeten.

// 30 JAHRE MÜLLERS MARIONETTEN-THEATER //  20 JAHRE THEATER AM NEUENTEICH // BITTE BEACHTEN SIE UNSER JUBILÄUMS-PROGRAMM!

Informationen & Kontakt

Müllers Marionetten-Theater
Ursula und Günther Weißenborn GbR
Neuenteich 80
D-42107 Wuppertal
Telefon 0049 – 202-447766
Telefax 0049 – 202-4938471
E-Mail info@muellersmarionettentheater.de


www.muellersmarionettentheater.de
www.familienkonzerte.com

Besuchen Sie uns auch auf facebook: www.facebook.com/mario.marionettewuppertal

*** njuuz ist Medienpartner von Müllers Marionetten-Theater***

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.