10.10.2012

IHK Vollversammlung Wahl

142 Kandidaten für das Parlament der Wirtschaft

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Wuppertal-Solingen-Remscheid verzeichnet eine Rekordzahl bei den Kandidaten für die Wahlen zur nächsten Vollversammlung.

Stellten sich vor vier Jahren noch 128 Unternehmerinnen und Unternehmer zur Wahl, so bewerben sich jetzt 142 bergische Persönlichkeiten um die 80 Plätze im „Parlament der Wirtschaft“.

„Das ist ein Beleg für das große Engagement der hiesigen Unternehmer und die Verbundenheit mit ihrer IHK“, freut sich IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Wenge. In allen Wahlgruppen gebe es deutlich mehr Kandidaten als Plätze. Die drei großen Bereiche Industrie, Einzelhandel/Groß- und Außenhandel sowie sonstige Dienstleistungen sind annähernd gleich stark vertreten.

Der Wahlausschuss wird nun die notwendigen Maßnahmen für eine möglichst gute Wahlbeteiligung organisieren. Dabei ist unter anderem eine ausführliche Vorstellung der Kandidaten in Zusammenarbeit mit den regionalen Medien geplant. Gewählt wird im Januar 2013. Die erste Sitzung der neuen Vollversammlung erfolgt dann – mit der Wahl eines neuen Präsidenten – im Frühjahr kommenden Jahres.

____________________

Quelle: IHK W-SG-RS

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.