19.07.2012

Botanischer Garten Hardt polizei randalierer vandalismus zerstörung

Polizei ermittelt Hardt-Randalierer

Die Polizei meldet, dass zwei Jugendliche offenbar als Täter identifiziert werden konnten.

Aktuelle Stellenangebote:

In der vergangenen Woche, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, randalierten Unbekannte im Bereich des Elisencafes auf der Hardt. Sie stürzten Palmen und Pavillons um, zerstörten Teile der Außenverglasung des Cafés und warfen Stühle in den Gartenteich.

Jetzt meldet die Polizei einen Ermittlungserfolg. Gestern Nachmittag wurden zwei junge Wuppertaler (17 und 19 Jahre) vernommen. Die beiden polizeibekannten Täter räumten den Vandalismus ein. Sie gaben an, zum Zeitpunkt ihrer Zerstörungswut frustriert und betrunken gewesen zu sein. Einen dritten Beteiligten habe es nach ihren Angaben nicht gegeben.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal
Archivfoto: Georg Sander

Anmelden

Kommentare

  1. HendrikS sagt:

    Gute Nachrichten. Hoffentlich sind sie auch zahlungsfähig.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.