18.07.2012

CDU-Fraktion besucht die Alte Feuerwache

Ein Ort der Begegnung

„Es ist großartig, dass es hier gelungen ist, Förderung und vorbeugende Maßnahmen unter einem Dach zu vereinen. 140 Kinder nehmen regelmäßig die Angebote in der Alten Feuerwache wahr. Die Einrichtung bietet einen Ort, wo die Kinder in einer sehr familiären und geschützten Umgebung ihre Nachmittage verbringen können. Diese ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet.  Die Vielseitigkeit des Hauses wird in der großen Bandbreite der Möglichkeiten deutlich, wie z.B. die Frühförderung für die Kleinsten, Hausaufgabenhilfe, ein täglicher Mittagstisch, Musiktherapie, Sprachförderung, Elternarbeit sowie Freizeit- und Ferienprogramme. All dies sind wichtige Bestandteile für eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen“, erklärt Hans-Jörg Herhausen, stellvertretender Fraktionsvorsitzender.
Seit über zwanzig Jahren betreibt das Nachbarschaftsheim Wuppertal e.V. das Internationale Jugend- und Begegnungszentrum auf der Gathe. Die Räume können für Geburtstage oder Feierlichkeiten angemietet werden. Die Einnahmen gehen zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit in der Alten Feuerwache.
„Hervorzuheben sind neben den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, ohne die vieles nicht möglich wäre“, berichtet der stellvertretende Fraktionsvorsitzende abschließend.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.