29.05.2012

Harmoniestraße Innenstadt Stadtentwicklung Stadthäuser Wohnen in Wuppertal

Info-Abend zum Projekt Stadthäuser Harmoniestraße

Wuppertal geht neue Wege beim Wohnen: Die Stadt bietet Grundstücke in zentraler Innenstadtlage für individuellen Hausbau an. Zu einer Info-Veranstaltung über das Stadthaus-Projekt Harmoniestraße sind jetzt alle Interessierten eingeladen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 5. Juni 2012, um 18Uhr im Verwaltungshaus Elberfeld, Neumarkt 10, Raum 202, statt.

Aktuelle Stellenangebote:

Bei der Informationsveranstaltung geht es um Details des Projektes, um Bebauungsvorgaben und Grundstückspreise und das geplante weitere Vorgehen. Vorteil des neuen städtischen Konzeptes fürs Wohnen mitten in der Stadt: Die Grundstücke an der Harmoniestraße liegen mitten in der City, zwischen Innenstadt und Parkanlage Hardt, sind bestens angebunden und mit Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten ebenso gut versorgt wie mit Schulen, Kindergärten und anderen Einrichtungen. Kompakte Grundstücke, mehrgeschossige Bauweise, urbane Architektur mit Flachdach, gegebenenfalls Staffelgeschoss und Dachterrasse, das sind die wesentlichen Rahmenbedingungen, die in diesem Pilotprojekt eingehalten werden müssen.

Beispiel für Stadthäuser

Im Rahmen dieser Vorgaben können die Grundstücke bauträgerfrei erworben und von den Bauherren mit ihren Architekten individuell beplant und bebaut werden, ganz auf die Ansprüche und den Geschmack der künftigen Bewohner ausgerichtet.

„Dies ist ein guter Beitrag zur Attraktivierung der Innenstädte und das Projekt gibt positive Impulse zur Stärkung der Innenstadtlagen“, freut sich Frank Meyer, zuständiger Beigeordneter für Stadtentwicklung.

Besonders geeignet sind die Grundstücke für Familien mit Kindern, die den Traum vom Haus mit Garten verwirklichen wollen, ohne auf innerstädtische Wohnqualität zu verzichten. Sie sind ideal für Freiberufler, die Wohnen und Arbeiten im urbanen Kontext verbinden wollen und für Stadtrückkehrer, die innerstädtische Wohnstandorte suchen, aber auf die gewohnten „eigenen vier Wände“ auf eigenem Grundstück nicht verzichten wollen.

Auf der Wuppertaler Immobilienmesse der Stadtsparkasse im März 2012 war das Projekt „Stadthäuser Harmoniestraße“ erstmalig vorgestellt worden und ist auf großes Interesse gestoßen. Dort hatten sich bereits Interessenten in eine Liste für die Info-Veranstaltung eingetragen, natürlich sind aber auch all diejenigen herzlich willkommen, die sich spontan entschließen, zum Info-Abend am 5. Juni zu kommen.

Stadt W vom 29.05.12

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.