08.05.2012

Busbahnhof Rittershauser Platz in Oberbarmen

CDU-Stadtverordneter fordert Wetterschutz

Aufgrund der Umbaumaßnahmen an der Schwebebahn im Bereich Oberbarmen wurde der Busbahnhof vorübergehend an den Rittershauer Platz verlegt. Hierdurch entstehen längere Fußwege für die Bürgerinnen und Bürger. Hinzu kommt, dass die Fahrgäste auf dem Rittershauser Platz und an der Berliner Straße (frühere Reisebushaltestelle) keinen Wetterschutz vorfinden.

Aktuelle Stellenangebote:

Als Oberbarmer Stadtverordneter fordert Arnold Norkowsky in einem Brief an die Stadtwerke: „Im Interesse der Fahrgäste sollte die WSW,  die auf dem Berliner Platz abgebauten „Wartehäuschen“  vorübergehend auf dem Rittershauser Platz und an der Berliner Straße aufstellen. Diese Maßnahme sollte umgehend erfolgen, da die Umbaumaßnahmen noch längere Zeit andauern werden.“

Anmelden

Kommentare

  1. Karl Napp sagt:

    Ist damit der BERLINER PLATZ gemeint?
    Merkwürdig, daß den WSW bei solchen Umbauarbeiten erst im Nachhinein gesagt werden muß, daß sie ihre Fahrgäste nicht im Regen stehen lassen sollen.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.