08.05.2012

björn DKMS Leukämie Stammzellenspender typisierung

Hilfe für Björn

Ehrenamtliches Engagement war für Björn immer selbstverständlich. Jetzt braucht er selbst Hilfe. Björn ist an Leukämie erkrankt.

Aktuelle Stellenangebote:

Björn aus Wuppertal hat Leukämie. Nur eine Stammzellentransplantation kann sein Leben retten – doch bislang wurde weltweit kein passender Spender gefunden. Aus diesem Grund organisieren Familie und Freunde eine große Aktion zur Gewinnung neuer Stammzellspender.

Die Solidaritätskampagne läuft vor allem über das Internet. Im sozialen Netzwerk Facebook haben sich bereits 314 Menschen (Stand 8. Mai) bereit erklärt, sich in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei DKMS eintragen lassen. Die Gelegenheit dazu bietet sich am kommenden Samstag. Von 10.00 bis 16.00 Uhr kann jeder ins Pressehaus, Otto-Hausmann-Ring 185, kommen und sich „typisieren“ lassen. Dazu muss lediglich ein Abstrich von der Mundschleimhaut genommen werden. Wer an diesem Tag keine Zeit hat, kann auch online ein Registrierungs-Set anfordern.

Die Typisierung ist schmerzlos und dauert nur eine Minute, doch sie kann Leben retten.

Die Typisierung ist schmerzlos und dauert nur eine Minute, doch sie kann Leben retten.

Leukämien zeichnen sich durch stark vermehrte Bildung von weißen Blutkörperchen (Leukozyten) und vor allem ihrer funktionsuntüchtigen Vorstufen aus. Diese Leukämiezellen breiten sich im Knochenmark aus, verdrängen dort die übliche Blutbildung und treten in der Regel auch stark vermehrt im peripheren Blut auf. Sie können Leber, Milz, Lymphknoten und weitere Organe infiltrieren und dadurch ihre Funktion beeinträchtigen. In Abhängigkeit vom Verlauf unterscheidet man akute und chronische Leukämien. Akute Leukämien sind lebensbedrohliche Erkrankungen, die unbehandelt in wenigen Wochen bis Monaten zum Tode führen. Chronische Leukämien verlaufen meist über mehrere Jahre und sind im Anfangsstadium häufig symptomarm.

>> Zur Facebook-Kampagne „Gemeinsam für Björn und Andere“

____________________

Quellen: Facebook-Kampagne „Gemeinsam für Björn…“, Wikipedia
Foto: DKMS

Anmelden

Kommentare

  1. Ganz klar, komme dazu. Björn, Du bist nicht allein

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.