30.04.2012

Ausschreibung Betrieb FDP FDP-Fraktion FDP-Ratsfraktion Gastronomie Grüne Historische Stadthalle hotel Johannisberg Rat Stadthalle Wuppertal

FDP-Fraktion: Externe Ausschreibung der Stadthalle ab 2017

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal fordert für die Stadthalle eine Prüfung einer externen Ausschreibung des Betriebes ab 2017, um weitere städtische Zuschüsse einsparen zu können.

Ab 2017 können die Pachtverträge im Zusammenhang mit dem Betrieb der Stadthalle gekündigt und neu verhandelt werden.

Aktuelle Stellenangebote:

Jörn Suika, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal sieht hierin weiteres Einsparpotential: „Die Stadt sollte die Gelegenheit nutzen, um durch eine externe Vergabe des Betriebs der Stadthalle den gegenwärtigen Zuschuss von 885.000,- Euro um mehr als die im Haushaltssanierungsplan (HSP) vorgesehenen 100.000,- Euro zu senken.“

Durch eine gemeinsame Ausschreibung von Betrieb der Stadthalle und der Bewirtschaftung des Hauses sieht die FDP-Fraktion noch weiteres Optimierungspotential. Suika: „Die Interessen der Stadt müssen nicht zwingend durch eine eigene städtische Gesellschaft gewährleistet werden, sondern können auch durch entsprechende Verträge mit privaten Anbietern festgelegt werden.“

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.