23.04.2012

Führungen durch Wuppertals historische Parkanlagen

1. Rundgang durch den „Mirker Hain“ am 29.04.2012

Der „Mirker Hain“, eine über 130 Jahre alte Wald-Parkanlage, ist das erste Ziel, der nun regelmäßig stattfindenden Führungen durch Wuppertals historische Parkanlagen. Der 1879 nach Plänen des Landschaftsgärtners Heinrich Vincentz konzipierte und vom Elberfelder Verschönerungsverein realisierte Park wuchs mit den Jahren auf eine Gesamtfläche von ca. 26 ha an.

Aktuelle Stellenangebote:

Eine Waldschlucht mit Wasseranlagen, Gedenksteine am Wegesrand, sowie das nahe Landhaus Sans Souci oder eines der ersten Fertighäuser der Welt: das Norwegischen Holzhaus sind auch heute noch einen Ausflug wert. Machen Sie sich mit Dirk Fischer für ca. 1,5 – 2 Stunden auf die verschlungenen Wege durch ein Stück Stadtgeschichte.

Treffpunkt:
Landgasthof Dreyer
Vogelsangstr. 159
D-42109 Wuppertal
(Buslinie 645: 14:23 ab Wall/Museum, Ankunft 14:34 Mirker Hain)
am 29.04.2012
um 14:45 Uhr
Nachtrag: Die Führung ist kostenfrei. Über Spenden an den Verein würden wir uns aber sehr freuen.

Weitere Informationen zum Mirker Hain finden Sie hier!

Geplant sind u.a. weitere Führungen zur Kaiserhöhe mit dem Weyerbuschturm, zur Königshöhe mit dem Von-der-Heydt-Turm sowie dem Hohenstein.

Anmelden

Kommentare

  1. MM sagt:

    Sind hier Kosten zu beyahlen_

    1. Hallo MM,
      die Führungen sind kostenfrei.

      Viel Spass!

      KP

      1. MM sagt:

        Super Sache, bin dabei

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.