21.04.2012

Saufen bis der Arzt kommt – Teil 1

Jugendliche trinken immer früher und immer härtere Sachen. Stimmt das? Wir haben uns bei jungen Wuppertalern umgehört. Den zweiten Teil des Artikels veröffentlichen wir morgen.

Jugendliche und Alkohol: Das Thema macht derzeit in den Medien wieder die Runde. Es wird berichtet, dass immer mehr Jugendliche zu viel trinken und vor allem immer früher mit Alkohol in Kontakt kommen.

Mit 14 Jahren harten Alkohol
Marie (22) kann das bestätigen: „Ich war richtig geschockt, als ich letztens meine kleine Schwester mit ein paar Freunden rumhängen sah und beobachtet hab, wie sie wirklich harten Alkohol getrunken haben.“ Maries Schwester ist 14 Jahre alt und Marie sagt: „Mit 14 hab ich höchstens mal ne Flasche Mix-Bier getrunken und die auch noch halb voll stehen gelassen, weil’s mir nicht wirklich geschmeckt hat.“

Und tatsächlich berichten mehrere von ähnlichen Beobachtungen bei ihren jüngeren Geschwistern. Da stellt sich die Frage, was sich geändert hat. Manche sind der Meinung, man komme heute einfacher an Alkohol. Sarah (20) sieht das anders…

Aktuelle Stellenangebote:

Hier klicken und den kompletten Artikel lesen!

Anmelden

Kommentare

  1. Maik sagt:

    Früher war es genau so wie heute. Nur kommt heutzutage so etwas schneller in die Medien, und es spricht sich schneller rum. Aber wenn man sonst nichts wichtiges zu berichten hat, was solls.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.