20.04.2012

Eine neue Qualität der Angriffe auf das LINKEN-Büro in Wuppertal!

Und wieder wurde das Büro der LINKEN in Wuppertal Tatort für Angriffe von Neonazis! "Der Angriff auf unser Büro ist auch ein Angriff auf alle demokratischen Parteien und Menschen, die sich entschieden gegen Nazis stellen! Deshalb ist es endlich nötig, den braunen Sumpf trocken zu legen.", so die Wuppertaler Landtagsvizepräsidentin Gunhild Böth.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.