20.04.2012

Ein Bücherschrank für den Laurentiusplatz

Am Dienstag, 24. April, wird der Schrank eröffnet. Er bietet Platz für 400 bis 500 Bücher.

Sonnenschein, eine Bank, da fehlt manchmal nur noch ein gutes Buch, um die Seele richtig baumeln zu lassen. Auf dem Laurentiusplatz wird ab Dienstag, 24. April, auch das Buch nicht mehr fehlen, denn der Platz bekommt einen eigenen Bücherschrank. Der ist rund um die Uhr geöffnet und jeder darf ein Buch herausnehmen oder hineinstellen. In anderen Städten funktioniert das schon prima. In Wuppertal hat die Wolf-Erlbruch-Stiftung den öffentlichen Bücherschrank finanziert…

Aktuelle Stellenangebote:

Hier klicken und den kompletten Artikel lesen!

Anmelden

Kommentare

  1. MM sagt:

    Schöne Sache. Bin dabei

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.