10.04.2012

Mit Fakten Investitionen entscheiden | Perspektiven des Wohnungsmarktes in der Elberfelder Nordstadt

In Wuppertal startete vor einigen Monaten ein Pilotprojekt zur kleinräumigen Wohnungsmarktbeobachtung. Ziel des Programms ist es, Eigentümern und Investoren mehr Transparenz zur Mietpreisentwicklung und zu Investitionen – vor allem in den altersgerechten Umbau – zu verschaffen. Erste Ergebnisse in Hinblick auf die Nordstadt werden nun in einer Veranstaltung präsentiert.

Die Wertentwicklung von Wohnungen und Wohnhäusern in Wuppertal war schon in der jüngeren Vergangenheit nicht immer befriedigend. Längst hat die Immobilie als Kapitalanlage die Sicherheit eines Sparbuches verloren. Dies spiegelt sich heute schon in einer zunehmend uneinheitlichen Entwicklung der unterschiedlichen Wuppertaler Wohnquartiere und Stadtteile wider.

Aktuelle Stellenangebote:
Wuppertals Nordstadt

Foto: Stephanie A. Herpich

Und wie steht es um die Wertentwicklung von Wohnungen und Wohnhäusern in Wuppertal?
Ist eine Immobilie eine sichere Kapitalanlage?
Wie hat sich ein Wohnquartier in den letzten Jahren entwickelt?
Und welche Tendenzen lassen sich daraus für die Zukunft ableiten?

Wenn über solche Fragen keine Klarheit herrscht, verhindert dies womöglich Investitionen und kann sogar zu einer nachteiligen Entwicklung ganzer Quartiere führen.
Die aus einem Hauseigentümernetzwerk entstandene Ölberg eG hat es sich vor diesem Hintergrund zur Aufgabe gemacht, Hauseigentümer bei ihren Bewirtschaftungs- und Investitionsentscheidungen zu unterstützen. Mit dem Bonner Forschungs- und Beratungsunternehmen Quaestio und weiteren Partnern wurde in 2011 ein gemeinsames, bundesweit bisher einmaliges, Pilotprojekt gestartet.

Auf der Basis von Mietinseraten (Datengrundlage ‚geoport‘) wurde für verschiedene Stadtteile eine kleinräumige Wohnungsmarktbeobachtung durchgeführt. Durch die Auswertung der Mietpreise sowie der Bevölkerungs- und Wirtschaftsstatistik konnten konkrete Informationen über die Entwicklung der Quartiere gewonnen werden. Diese sollen auch den Immobilieneigentümern in der Nordstadt als Grundlage für Investitionsentscheidungen dienen.

Die Ergebnisse werden im Rahmen einer Veranstaltung der Ölberg eG präsentiert.

Termin:  Montag, 16. April 2012, um 19:30 Uhr
Ort: Lutherstift, Kirchsaal, Schusterstr. 15
Referent: Bernhard Faller, Quaestio
Darüber hinaus wird die Ölberg eG sich und ihr Beratungsangebot vorstellen.
—————————————————————————-
Nächste Veranstaltungen der Ölberg eG:
08. Mai 2012, 19:30, Unterbarmer Hauptkirche, Martin-Luther-Straße | Perspektiven des Wohnungsmarktes in Unterbarmen
22. Mai 2012, 19:30, Lutherstift, Kirchsaal, Schusterstr. 15 | Energetische Sanierung von Gründerzeitimmobilien (zusammen mit dem Büro f. Quartierentwicklung)
—————————————————————————-

Kontakt & Information:
Gaby Schulten
Ölberg eG
c/o ORG.BERATUNG Schulten & Weyland
Zimmerstr. 40
42105 Wuppertal
Tel. 0202-4957018
Fax 0202-4957017

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.