10.02.2012

daseep Tiger Tschuna Wuppertaler Zoo Zoo

Tschuna und Daseep verlassen Wuppertal am Dienstag

Wer die beiden Tiger im Wuppertaler Zoo noch einmal sehen will, hat dazu nur noch an diesem Wochenende Gelegenheit.

Aktuelle Stellenangebote:

Nun steht es fest, die beiden jungen Tigerdamen „Tschuna“ und „Daseep“ verlassen den Wuppertaler Zoo am Dienstag, dem 14.02.2012. Sie reisen im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms (EEP) in den Dudley Zoo in England. Die Zoo-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, die sie während der letzten eineinhalb Jahre betreut haben, lassen sie natürlich nur schweren Herzens gehen. Beide sind Flaschenkinder.

Die Sibirische Tigerin „Tschuna“ wurde am 22.08.2010 im Zoo Wuppertal geboren, die Sumatratigerin „Daseep“ am 10.09.2010 im Zoo Frankfurt. Sie kam schon im Alter von 6 Wochen zu uns, um mit „Tschuna“ gemeinsam aufzuwachsen. Beide sind prächtige Tigerinnen geworden und haben sich wie Geschwister verhalten. Sie dürfen in England auch noch einige Zeit zusammenbleiben.

Unter den Stammbesuchern des Zoos haben „Tschuna“ und „Daseep“ viele Freunde, die ihre Entwicklung gespannt verfolgt haben. Die letzte Gelegenheit, die Tiger bei ihrem munteren Treiben im Außengehege zu beobachten, besteht an diesem Wochenende.

____________________

Quelle: Zoo Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.