25.01.2012

kriminalität Messer messerstecherei polizei verbrechen

Nach Facebook-Kommentar: Jugendlicher stach mit Messer zu

Ein Streit, der online begann, wurde von zwei jungen Wuppertalern offline fortgesetzt.

Aktuelle Stellenangebote:

Beleidigungen über Facebook führten dazu, dass sich zwei Streithähne gestern (24.01.2012), gegen 16.00 Uhr, im Bereich Dasnöckel in Wuppertal trafen, um ihre Auseinandersetzung persönlich fortzusetzen. Dabei zog ein 16-Jähriger ein Klappmesser und stach auf seinen Kontrahenten (21 Jahre) ein. Der 21-Jährige erlitt eine Schnittwunde am Oberkörper, die im Krankenhaus versorgt werden musste. Zur Beobachtung wurde der Verletzte stationär aufgenommen. Den Jugendlichen, der nach der Auseinandersetzung geflüchtet war, trafen die eingesetzten Polizisten später an der Wohnanschrift an. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal
Foto: Laurent Hamels, Fotolia.com

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.