21.01.2012

Messer party polizei Rechtsextreme Vohwinkel waffen

Polizei löst Party der rechten Szene auf

15 Personen wurden in Gewahrsam genommen. Die Polizei stellte Messer und andere Waffen sicher.

Aktuelle Stellenangebote:

Gestern (20.01.2012), gegen 21.35 Uhr, kam es auf der Kaiserstraße in Wuppertal zu einem größeren Polizeieinsatz. In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses fand eine lautstarke Feier von etwa 25 Angehörigen des rechten Spektrums statt. Aufgrund fortgesetzter Ruhestörungen der zum Teil erheblich alkoholisierten Gäste, entschlossen sich die eingesetzten Polizisten die Feier aufzulösen. Da sich der Gastgeber und seine Besucher – sie stammten aus Wuppertal und Umgebung – gegenüber den Beamten uneinsichtig und aggressiv verhielten, wurden 15 Personen im Alter von 18 bis 41 Jahren in Gewahrsam genommen. Zehn weiteren Personen erteilte die Polizei Platzverweise; zudem stellte sie u. a. diverse Waffen wie Messer und Abwehrspray sicher. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. Der Staatsschutz des Polizeipräsidiums Wuppertal hat die Ermittlungen aufgenommen.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.