02.01.2012

bilanz bilanzsumme Ergebnis kundenzufriedenheit Sparkasse stadtsparkasse

Sparkasse mit Geschäftsjahr 2011 zufrieden

Wuppertals größtes Kreditinstitut konnte fast alle Kennzahlen verbessern und setzt die positive Entwicklung der vergangenen Jahre fort.

string(4) "test" bool(true)

Die Wuppertaler Stadtsparkasse ist mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr zufrieden. Die Bilanzsumme ist auf fast 6,6 Mrd. Euro angestiegen. Das Kreditgeschäft legte um 8,3% auf mehr als 5,1 Mrd. Euro zu. Das Konzept der lokal verankerten Sparkassen habe sich auch in schwierigen Zeiten bewährt, hieß es auf der Bilanzpressekonferenz am Montag.

Aktuelle Stellenangebote:

Die Bilanzsumme ist auch 2011 deutlich gestiegen.

Auch beim Betriebsergebnis geht der Trend nach oben. In den letzten drei Jahren musste die Sparkasse fast 8 Mill. Euro an den Kämmerer überweisen, um die Sanierung der maroden Stadtfinanzen zu unterstützen. In diesem Jahr soll das Kreditinstitut von weiteren Zahlen verschont bleiben.

Die Sparkasse hat ihr Ergebnis verbessert.

Auch die Kunden finden „ihre“ Sparkasse gut, wie eine Kundenzufriedenheitsanalyse ergeben hat. Gemessen in Schulnoten rangiert sie zwischen „sehr gut“ und „gut“. Die guten Ergebnisse der vergangenen Jahre konnten 2011 noch einmal getoppt werden.

Die Kunden geben der Sparkasse überwiegend gute Noten.

string(4) "test" bool(true)

Anmelden

string(4) "test" bool(true)

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.