10.12.2011

kinderheim nesselstraße Spende WSW

WSW spenden 4000 Euro für Kinderheim Nesselstraße

Mitarbeiter und Geschäftsleitung der WSW haben 4000 Euro an die Ev. Kinder-, Jugend- und Familienhilfe gespendet.

Das Geld stammt aus einer Sammelaktion zum Gedenken an den im Juni verstorbenen WSW-Betriebsrat Peter Brakelmann sowie aus den Einnahmen einer Mitarbeiterveranstaltung im Kletterzentrum „Wupperwände“ und des WSW-Sommerfestes.

Aktuelle Stellenangebote:

Heute, Montag, 5. Dezember, überreichten WSW-Arbeitsdirektor Markus Schlomski (rechts), der WSW-Betriebsratsvorsitzende Thomas Schmidt (links) und die Vorsitzende der WSW-Freizeitgruppen, Dagmar Werner (2. von links), den Spendenscheck an die Leiterin der Ev. Kinder-, Jugend- und Familiehilfe, Bärbel Hoffmann. Das Geld soll für die Anschaffung eines neuen Therapiepferdes eingesetzt werden.

____________________

Quelle: PM WSW

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.