05.12.2011

Kein Internetzugang am Bergischen Plateau

CDU-Fraktion fragt im Ausschuss nach

Mehreren Berichten der Westdeutschen Zeitung im Oktober 2011 war zu entnehmen, dass es im Neubaugebiet „Bergisches Plateau“ offensichtlich Probleme mit dem Internetanschluss, bereitgestellt durch die Deutsche Telekom AG, gibt.

Die CDU-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen einen Sachstandsbericht durch die Wirtschaftsförderung zur Situation im Neubaugebiet Bergisches Plateau beantragt.

Michael Schulte, Sprecher im Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen: „Es kann nicht sein, dass in der heutigen Zeit in einer Stadt Wuppertal bei einem so großen Bauvorhaben die Verlegung eines DSL-Kabels solche Schwierigkeiten verursacht. Wir begrüßen deswegen das Engagement der Wirtschaftsförderung in dieser Sache und hoffen, dass mit der Deutschen Telekom AG im Interesse der Anwohner eine schnelle und einvernehmliche Lösung gefunden wird. Die Antwort der Wirtschaftsförderung lässt zumindest den Schluss zu, dass die Deutsche Telekom AG nun bemüht ist, möglichst bald die Breitbandversorgung auf dem Bergischen Plateau sicherzustellen.“

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.