16.08.2011

Brandstiftung polizei

Brände im Wuppertaler Stadtgebiet – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Sonntag (14.08.2011) auf Montag (15.08.2011) kam es in Wuppertal aus bislang unklarer Ursache zu mehreren Bränden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

polizeistern

Gegen 01.55 Uhr brannte auf der Straße Bökenbusch ein Trolley mit Zeitungen. Noch während der Löscharbeiten der Feuerwehr wurde ein Brand an der Meininger Straße gemeldet. Dort stand der Verkaufsstand einer Schule in Flammen. Durch die Hitze entstanden auch Schäden an der Fassade des Schulgebäudes. Gegen 03.50 Uhr brannten auf der Heinrich-Böll-Straße eine Mülltonne und ein Papiercontainer. Ein weiterer Mülleimer musste um 05.20 Uhr von der Feuerwehr auf der Sonnenstraße gelöscht werden.

Da von Brandstiftung auszugehen ist, werden Zeugen gebeten, Hinweise zu möglichen Verursachern der Polizei (Kriminalkommissariat 11) unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.
____________________
Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.