27.06.2011

Vortrag: Warmwasser kostengünstig erzeugen

Warmes Wasser zum Duschen und Baden kommt wie selbstverständlich aus dem Hahn. Vergessen wird oft,

dass bei der Erzeugung und Verteilung erhebliche Energieverluste entstehen können.

Aktuelle Stellenangebote:

Hauseigentümer müssen sich entscheiden zwischen elektrischen Durchlauferhitzern und zentraler Warmwassebereitung,  können durch die Wahl der Amaturen, der Dämmung und durch  ihr Verhalten die Warmwasserkosten wesentlich beeinflussen. Andererseits versprechen Solaranlagen kostenloses Warmwasser.

Auf dem Stammtisch Energie der Verbraucherzentrale dreht sich alles um die effiziente Warmwasserbereitung.

Am Mittwoch, 6. Juli um 19 Uhr in  der Volkshochschule Elberfeld, Eingang Friedrich-Ebert Straße 27. Energieberater Stefan Bürk erklärt die Zusammenhänge und gibt konkrete Tipps.

Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Infos unter www.vz-nrw.de/wupperstamm

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.