11.06.2011

Ach wie gut, dass jeder weiß, dass …

... am 18. Juni das Seifenblasen-Figurentheater Station bei Müllers Marionetten-Theater macht!

Das Seifenblasen Figurentheater überzeugt mit seinen schönen Stabmarionetten

Aktuelle Stellenangebote:

Das Seifenblasen Figurentheater ist den Theaterfreunden Wuppertals von seinen erfolgreichen Gastspielen bestens bekannt. Die beliebte Puppenspielerin Elke Schmidt spielt am 18. Juni um 16 Uhr ihre Version des Märchens „Rumpelstilzchen“ als Spektakel mit Stabmarionetten frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.

„Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß“ … So tanzt der bekannteste Kobold der Grimmschen Märchenwelt um sein Lagerfeuer. Er freut sich auf den Besuch bei der Königin (die ja eigentlich eine Müllerstochter ist), um seine versprochene Belohnung abzuholen. Und diese Belohnung – das sei verraten – ist nicht aus Gold.

Um was für eine Belohnung es sich handelt, wofür der Kobold sie bekommen soll und ob er sie tatsächlich auch erhält, das erfahren in diesem bunten Abenteuer alle kleinen und großen Märchenfans von 4 bis 99 Jahren.

Figuren + Bühne: Seifenblasen-Figurentheater

Regie: Christian Schweiger
Spiel: Elke Schmidt
Musik: Peter Dirkmann

Spieldauer: ca. 50 min

Informationen & Kontakt:

Müllers Marionetten-Theater
Neuenteich 80
42107 Wuppertal-Elberfeld
Telefon: (0)202 / 44 77 66
Telefax: (0)202 / 493 84 71
E-Mail: info@muellersmarionettentheater.de
www.muellersmarionettentheater.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.