09.06.2011

Bezirksregierung Schulverwaltung sechste Gesamtschule

GRÜNE: Bezirksregierung macht offenbar Druck – Kommt Bewegung in die Diskussion um die sechste Gesamtschule?

Seit der Rat im Jahr 2008 mit großer Mehrheit einen Grundsatzbeschluss zur Errichtung einer sechsten Gesamtschule in Wuppertal gefasst hat, ist es um das Thema relativ still geworden. Das scheint sich nun zu ändern.

Marc Schulz, schulpolitischer Sprecher der grünen Ratsfraktion:

Aktuelle Stellenangebote:

„Im März dieses Jahres fand auf Anordnung der Bezirksregierung ein Treffen mit der Wuppertaler Schulverwaltung in Düsseldorf statt, in dem die Gesamtschulentwicklungsplanung der Stadt besprochen werden sollte.

Offenbar handelte es sich hierbei um einen nicht alltäglichen Vorgang, da aus anderen Städten eine solche Initiative der Bezirksregierung eher nicht bekannt ist. Dass der Wuppertaler Schulausschuss über diesen Vorgang bislang von der Verwaltung nicht in Kenntnis gesetzt wurde und wir diese Informationen über das zuständige Dezernat der Bezirksregierung erhielten, ist bemerkenswert.

Noch interessanter ist, dass offenbar seit diesem Gespräch die Planungen hinsichtlich der Gründung einer sechsten Gesamtschule in Wuppertal intensiviert wurden.“

Die GRÜNEN im Schulausschuss fragen daher bei der Verwaltung nach, welche Ergebnisse bei dem Gespräch mit dem zuständigen Dezernat der Bezirksregierung erzielt wurden und ob sich an den zeitlichen und räumlichen Planungen der Schulverwaltung hinsichtlich der Errichtung einer sechsten Gesamtschule etwas geändert hat.

Die Anfrage im Wortlaut finden sie hier.

Weitere Informationen zum Thema Sechste Gesamtschule auch unter: www.marcschulz.net

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.