07.06.2011

Kleiner Junge noch nicht über den Berg

Der kleine zweieinhalbjährige Junge ,der gestern aus dem Fenster seiner elterlichen Wohnung 12 Meter in die Tiefe stürzte,schwebt weiter in Lebensgefahr.

Transport vom Notarztwagen in den Rettungshubschrauber

Aktuelle Stellenangebote:

Nach Auskunft der Ärzte ist das Kind noch nicht über den Berg.

Die Polizei geht von einem tragischen Unglücksfall aus,der Junge war gestern nachmittag gegen 14.30 Uhr  in einem unbeobachteten Moment auf einen Mülleimer gestiegen und aus dem offen stehenden Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Ruhrstraße, 12 Meter  in die Tiefe gestürzt.

Die Eltern sollen kurz die Wohnung verlassen haben.

Mutter und Vater stehen unter schwerem Schock und wurden ebenfalls behandelt.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.