26.03.2011

Fahndung Phantombild polizei Überfall

Kleinkind mit Messer bedroht, Polizei fahndet nach den Tätern

Zwei Jugendliche hatten das Kind einer 30-jährigen Frau mit einem Messer bedroht und so von der Mutter die Herausgabe von Bargeld erpresst. Die Polizei hat jetzt Phantombilder der Täter veröffentlicht.

Aktuelle Stellenangebote:

Eine 30-jährige Frau wurde am 21.03.2011, gegen 12.30 Uhr, an der Friedrich-Ebert-Straße (Höhe Pestalozzistraße) in Wuppertal von zwei Jugendlichen überfallen. Die Frau, die einen Kinderwagen mit Baby (12 Monate) und ihren Sohn (2 Jahre) dabei hatte, wurde von den beiden Tätern von hinten zu Boden gestoßen. Anschließend ergriff einer der beiden den 2-Jährigen und bedrohte ihn mit einem Messer. Er forderte Bargeld von der Mutter, die daraufhin ihr Portemonnaie aushändigte. Die Räuber flüchteten im Anschluss in die Pestalozzistraße.

Die Ermittler suchen dringend Zeugen, die Hinweise zur Identität der Täter geben können. Die zwei männlichen Personen werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: Südländer, ca. 15 bis 16 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, schlank, Aknenarben auf den Wangen, schwarze Haare, die an den Seiten kurz sind und oben hoch gegelt. Er trug eine hellblaue Jeanshose (mit Rissen) und eine dunkle gerade geschnittene Jacke.

Täter 2: Südländer, ca. 18 Jahre, 170 bis 175 cm groß, schlank, gebogene Nase, schwarzes ebenfalls hoch gegeltes Haar (im Nacken etwas länger), Dreitagebart. Er war bekleidet mit einer verwaschenen Jeans und einer dunklen Army-Jacke mit aufgesetzten Taschen.

Hinweise zur Identität der beiden Täter oder ihres Aufenthaltsortes nimmt die Polizei Wuppertal (Kriminalkommissariat 13) unter der Tel.-Nr. 0202/284-0 entgegen.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

  1. Angie sagt:

    Und wieder einmal schlägt der Dämel Button zu. Stand 13:58 am 27.3., „148 Personen gefällt das“…“Kleinkind mit Messer bedroht“ wird.
    BRAVO

    1. Georg Sander sagt:

      Guter und wichtiger Hinweis. Vielen Dank.

      Der „Gefällt mir“-Button heißt jetzt „Empfehlen“-Button.

  2. Fatih sagt:

    ich habe den täter 2 schon mal gesehen .. auch mehrmals wahrscheinlich weil er mir sehr sehr bekannt vorkommt… falls ich was fündig werde schreibe ich wieder

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.