01.03.2011

Bandwirkerbad Eckbusch FDP FDP-Fraktion FDP-Ratsfraktion Förderverein Fördervereine Grüne Hallenbäder Mirke Pro Mirke Rat Ratssitzung Ronsdorf Stadt Wuppertal Vohwinkel

FDP-Fraktion: Freude über Weiterführung der Bäder

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal begrüßt den Ratsbeschluss über die ehrenamtliche Fortführung der Hallenbäder Ronsdorf und Vohwinkel und der Freibäder Eckbusch, Mirke und Vohwinkel.

„Wir bedanken uns für das herausragende bürgerschaftliche Engagement der Fördervereine, welches die Fortbestand der Bäder für die Wuppertaler Bürgerinnen und Bürger erst möglich macht“,  so Alexander Schmidt, stellvertretender Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal und ergänzt: „Es ist bemerkenswert, dass innerhalb kürzester Zeit über 2.000 Mitglieder für die Fördervereine gewonnen werden konnten und sind froh, dass die Stadt bei den Vertragsverhandlungen eingelenkt hat“.

Aktuelle Stellenangebote:

Aus Sicht der FDP-Fraktion sind die Mitgliederzahlen der Fördervereine ein Beleg für die hohe Akzeptanz bei den Wuppertalern und somit steigt auch die Chance, dass die Bäder langfristig geöffnet bleiben können.

„Die Grünen haben mit ihrer ablehnenden Haltung in der gestrigen Ratssitzung ein fatales Signal an die in den Vereinen engagierten Bürger gesandt. Spätestens gestern hätte jedem klar sein müssen, dass eine Ablehnung de facto die Schließung der Bäder bedeutet hätte. Ein solches politisches Ziel stößt bei der FDP auf völliges Unverständnis“, so Schmidt abschließend.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.