15.02.2011

energetische Sanierung Energie Veranstaltungen

Ich war ein Altbau

Altbauten, deren Energieverbrauch sich halbiert hat? Das gibt es auch in Wuppertal! Auf dem Sanierungsmarkt werden Häuser aus Wuppertal und Umgebung persönlich vorgestellt, die energiesparend saniert wurden. Dazu gibt es Vorträge und Diskussionen.

Wärmedämmung eines Altbaus

Auf dem Sanierungsmarkt werden Häuser aus Wuppertal und Umgebung gezeigt, die energiesparend saniert wurden. Dabei hat jedes der dreizehn präsentierten Häuser seine eigenen Tücken und Eigenschaften. Manchmal spielt der Denkmalschutz eine Rolle, mal ist der Keller zu niedrig, trotzdem gibt es immer gute Lösungen, wie der Energieverbrauch gesenkt wurde. Diese Lösungen mit ihren Erfolgen und Schwierigkeiten werden auf der Ausstellung praxisnah und aus erster Hand durch die Hauseigentümer, Handwerker und Architekten vorgestellt. Dieser sechste von der Energieberatung der Verbraucherzentrale und der Stadt Wuppertal organisierte Sanierungsmarkt findet diesmal in der Bergischen Volkshochschule in Wuppertal-Barmen, Bachstraße 15 statt. Am 19.02.2011 um 10 Uhr wird Stadtentwicklungsdezernent Frank Meyer die Ausstellung eröffnen. Bis um 15 Uhr gibt es dann neben der Präsentation der sanierten Häuser Vorträge und Diskussionsrunden zum Thema Altbausanierung.

Gezeigt wird unter anderem die Komplettsanierung eines Einfamilienhauses auf Neubaustandard, Schüttdämmung und Wärmepumpe an einem Denkmal, Wärmedämmung an einem Gründerzeithaus, eine Außenwanddämmung aus Holz-Dämmstoffen, gut gedämmte Mehrfamilienhäuser aus Barmen und Elberfeld, ein großes saniertes Mietobjekt und ein Haus mit Blockheizkraftwerk.

Programm:

10:00 Eröffnung
10:30 Diskussion Fenster sanieren
11:00 Vortrag Förderprogramme
11:30 Diskussion Blockheizkraftwerke
12:00 Vortrag Wärmedämmung
12:30 Diskussion Dachdämmung
13:00 Vortrag Solarkataster
13:30 Diskussion Solarenergie
14:00 Vortrag Wärmebrücken

Programm auch unter www.vz-nrw.de/WupperAltbau

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.