31.01.2011

Bergische Entwicklungsagentur bergische Industriekultur Betriebsbesichtigung Event Kongress Location Locationguide Seminar Tagung Veranstaltungsort Werksverkauf Workshop

Wo Tagen nicht alltäglich ist

Bergische Entwicklungsagentur veröffentlicht Veranstaltungsorte der Region: Endlich hat die Suche nach dem passenden Ort ein Ende. Der erste Locationguide für das Bergische Städtedreieck geht an den Start. Jetzt online anmelden für den großen Start-Event am 22. Februar.

Unternehmer sind Gastgeber: Für Geschäftspartner und Mitarbeiter aus dem In- und Ausland, zu Fachveranstaltungen, Seminaren, Schulungen, Betriebsbesichtigungen, Kongressen etc.  Es gibt zahlreiche Anlässe, die Geschäftspartner aktiv einzuladen und dabei gleichzeitig mit Stolz die „Heimat“ der Firma und Produkte vorzustellen.

Doch wohin mit den Gästen?

Die Suche hat ein Ende, denn die Bergische Entwicklungsagentur ist dem Wunsch der Region nachgekommen und nun geht er online: „bergisch.findig“ – Der große Locationguide für das Bergische Städtedreieck!

Grafik: BEA

Locations und mehr

Mit rund 40 Orten geht „bergisch.findig“ an den Start, von rustikal bis stilvoll, von ehrenamtlich betrieben bis professionell geführt. Für kleine Workshopgruppen bis zum großen Kongress. Ob „Grün & aktiv“, „Festlich“ oder „Außergewöhnlich“ – so die Kategorien – für jeden Anlass findet man hier den passenden Rahmen. Immer mit Bezug zur besonderen Stärke der Region: Der bergischen Industriekultur.

Alle Orte sind mit einer ausführlichen Beschreibung zu Ausstattung und technischen Möglichkeiten sowie vielen Bildern versehen. Doch nicht nur den passenden Ort kann man hier finden: „Zusätzlich haben wir Ideen für Rahmenprogramme entwickelt und zeigen, wo Betriebsbesichtigungen und Werksverkäufe möglich sind“, so Projektleiterin Gesa Eindorf von der Bergischen Entwicklungsagentur.  „Wir vermitteln und bündeln hier die vielen Angebote der Region.“

Anmelden zum großen Start-Event

Am 22. Februar geht bergisch.findig an den Start. Nach der Begrüßung in der Historischen Stadthalle Wuppertal geht es am Nachmittag auf spannende Entdeckungstour, hier kann man zwischen vier verschiedenen Touren wählen und kann sich vor Ort schon ein Bild von einigen Locations machen. Abends kommen alle Teilnehmer im Forum Maximum im Barmer Bahnhof zur „Launch-Lounge“ zusammen.

Wer das nicht verpassen möchte, die Anmeldung ist jetzt  möglich.

Quelle: PM BEA vom 31.01.11

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.