15.01.2011

Ampeln an der A46 Hotti vam Oelberch Hottis Geistesblitze

Das toffste an Wuppertal, sagen Auswärtige, is die A46 raus ausse Stadt.

Glosse auf Platt und sowas wie Hochdeutsch. Ein Wuppertaler Droschkenkutscher meint mal so…

Dat seh eck angers. Dä reite Dahler kann sin Dahl schon god lieden, mols werd hä grad draan gehängert van hie wech tu koomen. Ennige Klooke hannt seck dotu nowat finniges uutgedait. Eck sai mol onger dä Öwerschreft: „Kiek noh es oppet Dahl, wear weet wanne noh enns wear hie bes“, son bötschken draan hengern aftuhauen. Stallsse eenfach en Ampel anne Affahrt utm Dahl wech, wennet Leit rot es, heetet: Blief doh nowat. Bie Gelw: Kiek deck do noh enns öm, woar et nit toff hie? Un bie Grön: Adschüss Patie, bes bold komm noh enns wear!
Föar de Strooten em Dahl hät eck en Vöarschlach. Mackt do enns vöar alle Schlachlööker en Teen-Kilometerscheld, dann bliewen alle wat länger. Do et gemötlich.

Dat seh‘ ich nich‘ so. Der echte Wuppertaler hängt schon dran, anne Stadt, manchmal wirde awwer gradezu gehindert von hier wegzukommen. Ein paar kluge Köpfe haben dazu noch ‚was Feinsinniges ausbaldowert. Würd‘ ma sagen unter dem Stichwort „Nimm noch’n letzten Blick auffe Stadt, wer weiss wanne ma‘ widder hier bis“, so’n bisschen dran hindern wegzukommen. Stellse einfach ne Ampel anne Abfahrt ausm Tal, wenn Rot is‘ heisstet: Jetzt könntste noch bleiben. Bei Gelb: Kuck dich nochma um, war et nich‘ schön hier? Und bei Grün: Bis bald komm‘ doch mal wieder vorbei!
Innerstädtisch hät‘ ich ne Idee dazu. Macht doch vor allen Schlaglöcher en Tempo 10-Schild, dann bleiben alle was länger hier, es lebe die Entschleunigung.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. Eck-SiehEt sagt:

    Der zweite Teil gefällt mir nich. Datt iss nicht so, wie et normal gesprochen wird. „Ausbaldowert“. Naja… ausklamüsert eher, woll? Und BISSKEN sacht man in W, nicht BISSCHEN. Und GEZZ oder JETZ. Und KÖNNTSE (ohne zwei T) und NOMMA (nicht nochma) – entweder man kannet oder man kannet nich, woll?

    1. Nich god opgepasst, lewen Eck-SiehEt
      Obige Version es op Platt un de ongere op Dahler Art oder sowas wie Hochdeutsch. Or nit?

  2. Jömmes hät sinne Wurzeln em Kopp, un eck häng ook noh am Dahl, un su werdet ook bliewen, ob med or ohne Schlachlööker. 😉

  3. Nikkelos sagt:

    Jawoll! Und dann kriegt kriegt in 5 Jahren irgendein Wuppertaler Verwalter den
    „Entschleunigungs-Award“ – den Bremsklotz 1. Klasse verliehen. Bravo.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.